D41-Life endet - D41-KotH-Server bleiben online !!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Distrikt 41 wird von unserer Seite beendet werden. Somit direkt zum Kern der Information. Es kam über die letzten Wochen einige Dinge zusammen, die wir im Team (Westside, Dscha, Liquid, Cosmo) nochmal zusammen besprochen und uns zu diesem Entschluss gebracht haben. Hier für Euch die Zusammenfassung, warum es dazu kommt, was weitergeht und wenn ja wie. Persönliche Äußerungen von uns 4 Headadmins, sowie weiteren Serveradmins/Moderatoren (wie z.B. Lordy für KotH, Sperrbear für Exile etc) wird es separat in nem Forenthread zu diesem Thema geben.
    Distrikt 41-Life wird von unserer Seite beendet werden.

    Somit direkt zum Kern der Information. Es kam über die letzten Wochen einige Dinge zusammen, die wir im Team (Westside, Dscha, Liquid, Cosmo) nochmal zusammen besprochen und uns zu diesem Entschluss gebracht haben. Hier für Euch die Zusammenfassung, warum es dazu kommt, was weitergeht und wenn ja wie. Persönliche Äußerungen von uns 4 Headadmins, sowie weiteren Serveradmins/Moderatoren (wie z.B. Lordy für KotH, Sperrbear für Exile etc) wird es separat in nem Forenthread zu diesem Thema geben.

    Warum diese Entscheidung?
    • Life-Server ist tot
      Westside und ich haben vermutlich den Stein ins Rollen gebracht, da seit Juni (Alpha für Tanoa) der Life-Bereich tot ist. Für uns beide, das Schlüsselelement dieser Community. Durch Avka in Japan und dem Weggang von Harper aus religiösen Gründen (oder was auch immer) wäre das Projekt zu diesem Zeitpunkt direkt gestorben mangel Skripter. Dscha hatte dankenswerter Weise angeboten zu helfen, wenn er mit seinen Projekten durch ist. Da 2017 und Sideprojekt aber viel Zeit in Anspruch nahmen und A3 das ganze nicht leichter gemacht hat (dazu später mehr) zog sich die Wartezeit hin und jetzt Ende September ist in Sachen Skripten noch nichts passiert. Ich selbst hatte mir September als Deadline gesetzt und entsprechend durchgezogen, über 3 Monate sind für mich zuviel Pause um die Community weiter zu motiveren und am Ball zu halten (und vor allem um mich selbst weiter aufzuraffen)
    • A3-Skripte und Updates
      Arma ist nach wie vor ein tolles Spiel und wir werden es sicher weiter zocken. Es ist Communityfreundlicher als die meisten Spiele...aber es haut unzählige Updates heraus die zum Teil komplette Strukturen umschmeißen, Skripte entfernen, neue einfügen und Systematiken ändern die immer schon Bestand hatten. Das alles ohne Dokumentation oder Leitfaden. Während sich Spieler über Updates freuen, fürchten und hassen wir sie mittlerweile weil sie für uns unzählige Stunden an Versuchen, Internetrecherche etc bedeuten um Dinge wieder zum Laufen zu bekommen.
      Beispielhaft seien hier genannt: Skins die plötzlich nicht mehr funktionieren (Tempest, Taru); Schadenssystem (kurioserweise getrennt in Beschussschaden und Fahrzeugschaden, zuletzt geändert mit den Hit-Regionen von Uniformen und dem damit vermehrten Tod beim Autofahren...); Lichtverhältnisse (die Grafikprobleme mit Bornholm und dem dunklen Himmel sind bekannt)
      Alles schöne Verbesserungen, die aber unzählige Tage an Arbeit und Nerven kosten um alles wieder lauffähig zu bekommen.

      Dscha selbst hat aus dem Grund beschlossen sich aus den A3-Skripten zurück zu ziehen und in anderen Bereichen zu schauen, die wesentlich Nutzerfreundlicher (und logischer) aufgebaut sind. Ein Grund mehr warum es weder mit Life noch sonstigen Dingen groß weitergehen kann.
    • Fehlende Spielmöglichkeit für uns selbst
      Ein Punkt den zumindest Westside und ich immer wieder hatten, der aber auch bei Blaze, Avka, Multi etc auftrat die den Life-Bereich betreut und administriert haben. Ja ein Server ist Arbeit, ja es gehört dazu und hat dazu beigetragen, dass es bei uns zivilisierter und mit mehr RP zu ging als auf vielen anderen Servern. Aber ja es kostet auch unzählige Nerven und Zeit.
      Die ursprüngliche Idee war es, einen Server zu schaffen auf dem wir selbst spielen können. Dummerweise haben wir das geschafft, hatten dann aber keine Zeit mehr auf dem Server spielen zu können (nicht in der Form wie wir es normal tun). Polizeiarbeit hat da viel in Anspruch genommen (weils in dem alten Life-Konzept nunmal der Dreh und Angelpunkt ist). Dazu kamen zig Stunden (und Spielunterbrechungen) für Support:
      Ob es nun Regelstreitigkeiten waren, oder einfach nur Spieler die selbst zu faul/doof waren selbst zu googeln wie man Mods installiert, die keine Lust hatten Anleitungen und Videos von uns anzuschaun und deshalb nicht auf den Server kamen oder diverse kuriose A3-Bugs und Glitches die Fahrzeuge etc zerstörten und wieder ersetzt werden mussten. Alles in allem kam der reine Spielspaß leider sehr kurz
    • Serverkosten
      Èin nicht unwesentlicher Punkt sind nunmal auch die laufenden Kosten. Mit 4 Mann die Server, Webseite, TS etc zu bezahlen ist machbar und auch in Ordnung. Aber ca. 200€ im Monat Gesamtkosten sind nunmal keine Kleinigkeit. Spenden hin oder her sind das laufende Kosten wo sich andere pro Monat 1-2 Spiele kaufen, antesten und wieder wegschmeißen. Mit dem Wegbruch des Life-Bereiches (und damit von Westside und mir) verteilen sich die Kosten auf Dscha und Liquid. Das ist zuviel für zwei Personen (zumal wieso sollte man Server halten auf denen man selbst nicht zockt)
      Die Möglichkeit der Übernahme von den Server (KotH, Exile) wurde den jeweiligen Admins angeboten, diese werden zu gegebener Zeit selbst dazu schreiben ob die Server bestehen bleiben oder nicht.
    Zusammenfassend bedeutet dies:
    • Server werden Ende Oktober auslaufen (oder übernommen werden und von anderen weitergeführt)
    • Teamspeak und Discord bleiben bestehen (sofern eigene Channel oder dergleichen gewünscht sind, Dscha oder Liquid anhauen))
    • Forum wird vermutlich auch erstmal weiter existieren, dazu kann Liquid mehr schreiben wann und ob es gelöscht oder auf inaktiv gesetzt wird
    Im Namen der anderen Admins bedanke ich mich für die Treue und tollen Spielerlebnisse die Ihr alle uns beschehrt habt. Da gab es viele coole Events und Erlebnisse.
    Viele Spieler haben so neue Kollegen gefunden um andere Spiele gemeinsam zu zocken und ich hoffe das bleibt auch erhalten.

    Danke!

    4.670 mal gelesen

Kommentare 5

  • Xoor -

    D41 Koth Server sind die besten die ich kenne. Ein großen Teil meiner 1500 Stunden Arma Spielzeit habe ich dort gesammelt. Aufhören ist erlaubt aber dann bitte mit der Möglichkeit die Server zu übernehmen.

    Kann man irgendwie behilflich sein bei der Arbeit?

    Ihr solltet mehr Werbung für donations machen auf dem Server.

    • Liquid -

      Hi Xoor, danke für das Lob. Die D41 KotH Server werden weiter betrieben, lediglich der Life-Bereich wurde begraben. Für KotH-Spieler bleibt also alles beim Alten. ;)

  • Oliver Sunderson -

    Heute habe ich mir überlegt mal auf dem Life Server zu spielen. Und jetzt... lese ich das. Es tut mir leid, dass für euch so viel Zeit drauf gegangen ist und hoffe, dass es doch die richtige Entscheidung gewesen ist. Da ich noch nie zuvor hier gespielt habe, fällt es mir vgl.weise leicht das zu schreiben. Jedoch bitte ich euch, auch wenn dies ziemlich unhöflich ist, den KOTH Server aufrecht zu erhalten und somit noch etwas davon zu erhalten. Es wäre schade wenn ihr so in Vergessenheit gerietet und euch kaum noch einer kennt.Ich habe mir Videos angesehen und fand eure Community immer sehr cool. Auf jeden Fall finde ich es, was auch immer ihr macht, respektabel und hoffe, dass ihr euch irgendwann wieder an einen Tisch setzt und vlt nochmal versucht so etwas aufzubauen. Ich bedanke mich hiermit auch wenn ich keine Starke Verbindung zu euch habe, für den Spielspaß den ihr mir (KOTH Server) und anderen beschert habt. Ich hoffe wir treffen bald mal wieder auf einander! Egal in welcher Fraktion man auch immer kämpft.

    Ich bin stolz drauf, dass ich ein Teil der Community bin!
    Auf wiedersehen!

    • Dscha -

      Wende dich am besten an die KOTH-Admins, welche beide Server übernommen haben. Diese werden, soweit ich es mitbekommen habe, durch Spendengelder finanziert. Aber das sollen sie Dir am besten persönlich sagen.

  • r4p70r -

    Ich habe es, aufgrund von Urlaub, jetzt erst gelesen. Zwar bin ich schockiert, doch habe ich auch Verständnis und bin dankbar für die Zeit in der eure Arbeit mir viele schöne Stunden bereitet hat.
    Ich bin froh, dass ich rechtzeitig auf den Server aufmerksam wurde und immerhin etwas mehr als ein Jahr dabei sein konnte. Danke für alles - ich hoffe man sieht sich mal wieder!

    Ich bleibe auf jeden Fall im Forum und bei ArmA3. Und solltet ihr wieder einen Life-Server starten nerve ich auch gerne wieder mit Videos :P

  • Whiteshadow71 -

    Das finde ich sehr Schade. Grad weil z.Zt. ungewöhnlich viele Life Server verschwinden die einen recht guten Ansatz hatten. Mir persönlich wäre es egal gewesen wie lange Ihr braucht um das neue Konzept zum laufen zu bringen, ich wäre auf jedenfall wieder da gewesen. Andererseits kann ich euch gut verstehen, durch meine eigene Tätigkeit in unserer ARK-Comunity. Auch wenn wir noch recht klein sind kommt manchmal das spielen zu kurz.
    Wünsche euch viel Glück und Spaß mit allem was Ihr macht und bedanke mich für viele Stunden Spaß.

  • Johonas -

    Das... das hab ich jetzt nicht erwartet...