D41-LifeServer - Aktueller Status und Ausblick - Teil 4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So und weiter gehts, unabhängig von den aktuellen Nachrichten (München) mach ich hier trotzdem mal weiter. Heute im Angebot: das nächste wesentliche Element um D41 mal gründlich durch zu rütteln.
    ">>Meine Herren, bitte.<< Der Patrizier schüttelte den Kopf. >>Wir wollen uns nicht streiten. Immerhin ist dies ein Kriegsrat.<<"
    - Terry Pratchett - Fliegende Fetzen


    Ums nochmal kurz zusammen zu fassen.
    Bisher haben wir:
    • 3 Fraktionen + normale Zivis
    • Rohstoffe die fraktionsabhängig sind
    • Je Fraktion ein Oberhaupt mit Sonderfunktionen die ähnlich wie bei Gangbasen-Miete bezahlt werden müssen (noch zu definieren)
    • 2 Gangbasen pro Fraktion
    • Polizei/Strafverfolgung weitestgehend ausgesetzt


    Kurz gesagt, genug Möglichkeiten damit es zu Rivalitäten kommen kann zwischen den Fraktionen. Ob es nun Kämpfe, Verhandlungen, Abkommen oder sonstiges sind. RP-Möglichkeiten gegeben.
    Da wir aber auch feststellen mussten, das die meisten recht einfallslos sind und z.B. Rebellen seltenst ein Gebiet/Region/Stadt für sich beansprucht hatten, wollen wir dazu eine Mechanik einführen, damit das ganze

    a) möglich wird (ohne auf Kreativität angewiesen zu sein)
    b) steuerbar ist (und nicht zu leicht von einer Seite dominiert wird, nur weil sie grade ne Nacht aktiv war)
    c) trotzdem alles spielbar bleibt (grad auch für Zivis)
    d) nicht alles nur im Geballer endet



    Folgendes planen wir:
    Abbaugebiete, Verarbeiter und manche andere Orte (größere Dörfer, Großhandel, Tankstellen... mal sehen was geht) können in Besitz genommen werden.

    Wie gewohnt sind alles nur Konzepte und können sich noch im großen Stil ändern (je nachdem was die Skripte hergeben oder was nicht machbar ist, mal schaun)
    Angelehnt ist das ganze an den bereits bekannten PVP-Gebieten (Mindestzahl Spieler, Gruppenzugehörigkeit -> Fraktion; Fahne zum Erobern, danach Optionen wie Shop, Medic, höherer Paycheck etc verfügbar).
    Deswegen auch die drei Fraktionen (um eher für Ausgleich zu sorgen, sollte eine Fraktion dominieren können stehen ihr zwei weitere Fraktionen gegenüber vgl. King of the Hill)

    Allgemeine Möglichkeiten die man an einem Gebiet vornehmen kann, sowie ein paar Ideen zu Rahmenbedingungen:

    Da das ganze nicht wie KotH innerhalb von Stunden veränderbar sein soll, sondern eher über Tage geht bis sich da Gebiete verschieben, brauchts entsprechend mehr Schutzmechaniken.


    Welche Fraktion kann ein Gebiet wie einnehmen (damits auch zu den jeweiligen Stilen der Fraktionen passt, dadurch soll es auch interessanter werden):

    Ergänzend dazu:
    - Kaufaktionen bei einem Gebiet sollen keinen Alarm auslösen (im Gegensatz zu Eroberungen etc die für Aufmerksamkeit sorgen)
    - Bedenkt, das die Gebiete nicht mit einer einzelnen Aktion erobert werden kann (siehe erstes Bild), sondern im Idealfall 2-3 Restarts braucht bis eine Übernahme abgeschlossen ist. Das soll nicht im Minutentakt hin und hergehen wie im PVP-Gebiet sondern etwas langfristigere Strategien erlauben.

    Wenn man ein Gebiet erobert/gekauft etc hat, hat die eigene Fraktion je nach Gebiets-Typ folgende Optionen:

    - Ja es wird für die ganze Fraktion gelten. Keine Gang-Exklusiven Eroberungen, die jeweiligen Fraktionen sollen zusammenarbeiten.


    Sollte einem das Gebiet nicht gehören (sondern z.B. einer anderen Fraktion, oder man ist Zivi), sind die Handlungsoptionen eingeschränkt oder komplett unterbunden:

    - Gerade hier muss noch viel rumprobiert werden, je nachdem was die Skripte erlauben.
    - Geplant ist z.B. eine temporäre Arbeitslizenz für Zivis.
    - Hier ist noch fast alles offen und kann/wird sich ändern


    So, das dürfte glaub ich nochmal einiges an Diskussionsstoff bringen. Mit dieser Idee Entfernen wir uns komplett vom regulären Altis-Life-Konzept (und dem Cop-Zwang damit Dinge passieren können).
    Es gibt noch 2-3 Dinge die wir vorstellen werden, die es etwas eindämmen sollen und verhindern das hier nur Geballer stattfindet. RP soll nach wie vor einen Platz haben (und mit den Möglichkeiten sogar wesentlich mehr Grundlagen, weil sich hier Möglichkeiten für Arbeitsaufträge, Verhandlungen, Friedensvereinbarungen, Kriegserklärungen etc bieten)

    Was meint Ihr dazu? Wie gewohnt in dem bereits bekannten Diskussions-Thread: Feedback zu den News

    2.213 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden